Friseur Haarzauber

Frau Petra Theus
Juri-Gagarin-Ring 162
99084 Erfurt

Telefon: 0361/ 64 43 24 06
Telefax: 0361/ 64 43 24 07

Aufsichtsführende Behörde:
Handwerkskammer Erfurt
Fischmarkt 13
99084 Erfurt

 

Falls Sie Fragen oder Interesse an etwas haben, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail unter:

kontakt@haarzauber-erfurt.de

 

Haftungsausschluss:

Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten auf dieser Webseite und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Webseite veröffentlichen Links  zu fremden Inhalten.



AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen des Friseur Haarzauber in Erfurt,

Inhaberin: Petra Theus
 

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Dienstleister Friseur Haarzauber, Inh. Petra Theus, Juri-Gagarin-Ring 162, 99084 Erfurt (nachfolgend genannt HAARZAUBER) und dem Dienstleistungsempfänger (nachfolgend genannt Kunde) gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Diese ABG gelten für alle Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit der Berufsbezeichnung Friseur und Kosmetik entstehen, einschließlich haar – und hautkosmetische Produkte, Nebensortiment und friseurtechnische Artikel, es sei denn, dass  zwingende gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst in Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
 

§ 2 Termine und Annahmeverzug

Termine sind für HAARZAUBER nur dann verbindlich, wenn der vereinbarte Ausführungstermin zeitlich nicht mehr als 15 Minuten überschritten wird.

Sollte aus Verschulden (z.B. Fernbleiben) des Kunden der vereinbarte Ausführungstermin nicht ausgeführt werden können, ist HAARZAUBER berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und pauschalisierten Schadensersatzanspruch geltend zu machen. Dieser beträgt 25,00 € pro Stunde der geschätzten Dienstleistungsdauer und orientiert sich an den allgemeinen Salonkosten ohne Materialaufwand.
 

§ 3 Terminabsage und Stornobedingungen

Termine oder Dienstleistungen, die nicht eingehalten werden können, müssen bis zu einer geschätzten Dienstleistungsdauer von 2 Stunden mindestens 24 Std. vorher abgesagt werden. Größere Dienstleistungen ab einer geschätzten Dienstleistungsdauer von über 2 Stunden müssen 48 Std. vorher abgesagt werden. Bei Nichteinhaltung der genannten Fristen behält sich HAARZAUBER das Recht vor, dem Kunden den entstandenen Ausfall mit einer Pauschale von 25,00 € pro Stunde der geschätzten Dienstleistungsdauer in Rechnung zu stellen.
 

§ 4 Preise und Zahlung

Es gelten die Preise, inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer, der aktuellen Preisliste und Produktpreisdeklarationen. Rechnungsbeträge sind sofort nach Leistungserfüllung fällig und sind ausschließlich in Bar, per EC-Cash oder Kreditkartenzahlung zu leisten.
 

§ 5 Verzug

E
s wird darauf hingewiesen, dass der Kunde auch ohne Fristsetzung spätestens in Verzug kommt, wenn er nicht sofort nach Leistungserfüllung zahlt. Für vom Kunden verschuldete Rückbuchungen von Bankeinzügen (ec-/girocard) oder Kreditkartenabbuchungen werden die HAARZAUBER in Rechnung gestellten Gebühren weiterbelastet.  Dem Kunden bleibt der Nachweis eines geringeren oder gar keines Schadens vorbehalten. Es gilt die gesetzlichen Regelungen des § 280 Abs. 1 BGB.
 

§ 6 Haftung

HAARZAUBER übernimmt keine Haftung für Garderobe, Taschen, Gepäckstücke und Wertgegenstände des Kunden. Der Kunde wird gebeten, Schmuck ggf. vor Behandlungsbeginn abzulegen. Haarzauber übernimmt keine Haftung für Kleidung des Kunden, wenn diese durch Eigenverschulden beschädigt wird. Gleiches gilt für evtl. Unverträglichkeiten und Allergien, ob bekannt oder unbekannt.

Haftungsausschluss besteht für die vom Kunden ausdrücklich gewünschte chemische, thermische, haar- und hautkosmetische Behandlung, sowie sämtliche friseurtechnische Maßnahmen. Bei von HAARZAUBER nicht zu vertretenden Umständen (z.B. höherer Gewalt, wie Stromausfall und dergleichen), die der Erfüllung eines Kundenauftrages entgegenstehen, kann kein Haftungsanspruch hergeleitet werden. Auch übernimmt HAARZAUBER keine Haftung für Terminverschiebungen, bzw. Terminverspätungen die HAARZAUBER nicht zu vertreten haben. Ein Anspruch auf Schadensersatz kann daraus nicht hergeleitet werden.
 

§ 7 Gewährleistung

Zeigt sich ein Mangel, so hat der Kunde diesen unverzüglich anzuzeigen. Als unverzüglich gilt die Anzeige nur, wenn sie innerhalb von 5 Werktagen nach der Behandlung persönlich im Salon vorgetragen wird bzw. bei käuflich erworbenen Waren durch persönliche Anzeige erfolgt. Der Kunde hat dann ein Nachbesserungsrecht. HAARZAUBER steht vor der Wandlung das Recht der zweimaligen Nachbesserung zu. Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Leistung oder Beschaffenheit. Ebenfalls bestehen keine Mängelansprüche bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung wie bei Schäden, die infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, ungeeigneter haar- und hautkosmetischer Pflegemittel durch den Kunden oder aufgrund besonderer Einflüsse entstehen. Werden von Kunden oder Dritten unsachgemäße Nachbesserungsarbeiten oder Änderungen vorgenommen, so bestehen für diese und die daraus resultierenden Folgen ebenfalls keine Mängelansprüche.
 

§ 8 Trockenhaarschnitte

Aus hygienischen Gründen werden Trockenhaarschnitte bei HAARZAUBER nicht durchgeführt, da die Haare Produktrückstände aufweisen können, Wirbel abstehen oder Abdrücke z.B. von Mützen zu sehen sind. Mit diesen Voraussetzungen kann kein qualitativer Haarschnitt entstehen.
 

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Die Leistung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von HAARZAUBER.
 

§ 10 Änderungen der AGB

HAARZAUBER behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die von den Parteien zu erfüllenden Hauptleistungspflichten werden grundsätzlich unberührt bleiben. Es gilt der jeweils aktuell gültige Text der AGB auf www.haarzauber-erfurt.de.
 

§ 11 Schlussklausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB oder eines durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese AGB bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, wie sie beide Parteien zur Erreichung des gleichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung erkannt hätten. Entsprechendes gilt für Unvollständigkeiten.
 

Stand der AGB: November 2016

Haarzauber27-002
Transparent

Home

Geschäft

Stylisten

Öffnungszeiten

Preise

Kontakt / Anfahrt

Impressum/AGB